Das Tagblatt hat vor der Veranstaltung der Jusos ein Pressegespräch mit Franz Müntefering geführt und titelt: „Franz Müntefering und das Leben als ballistische Kurve – gute Löhne als Grundbedingung für gute Rente“. Auch seinen Lieblingswitz durfte Münte der Tübinger Zeitung erzählen. Über die Veranstaltung zum demographischen Wandel selbst hat das Tagblatt in einem weiteren Artikel ausführlich berichtet („Der Botschafter der demografischen Welle“, online nicht verfügbar).

Gespräch mit Franz Müntefering im Tagblatt

3 Gedanken zu „Gespräch mit Franz Müntefering im Tagblatt

  • 22. November 2012 um 11:47
    Permalink

    „Gute Löhne als Grundbedingung für eine gute Arbeit“? Da ist Münteferings Lieblingswitz ja gleich im Titel gelandet (bzw. war es, das Tagblatt hat dann aber offenbar, hellsichtig, wie sie sind, den Titel auf etwas weniger Fiktionales geändert).

    Ich wünschte, die SPD würde aus Jusos bestehen und nicht aus Seeheimern und Netzwerkern 🙁

    Antworten
  • 22. November 2012 um 12:13
    Permalink

    Da war ein Fehler im Artikel. Es muss nämlich heißen: „Gute Löhne als Grundbedingung für gute Rente.“ Danke für den Hinweis.

    Antworten
  • 22. November 2012 um 12:21
    Permalink

    Irgendwie schade, das andere hätte so gut gepasst.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.