Heute BeWegt Morgen! Unter dem Motto Generationengerechtigkeit fand dieses Jahr die Landesdelegiertenkonferenz in Karlsruhe statt. Mit sage und schreibe 93 Änderungsanträgen im Gepäck ging es vom 27. bis 28. Juni 2015 in die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs. Es wurde konstruktiv diskutiert, manchmal auch gestritten, aber am Ende konnten wir uns alle über eine durchaus erfolgreiche LDK freuen.
Nachdem das letzte Arbeitsjahr durch die Rechenschaftsdebatte kritisch reflektiert wurde, konnten wir uns der Zukunft widmen – erst durch das neuverabschiedete Arbeitsprogramm und dann durch die Wahl Leon Hahns zum neuen Landesvorsitzenden.
Und weil man sich ja nach getaner Arbeit belohnen sollte, ging es abends traditionell zur LDK Party…nach einer kurzen Nacht brachte uns Katja Mast MdB am nächsten Morgen wieder ins tagespolitische Geschehen zurück und stand uns Rede und Antwort – besonders natürlich auch zum Thema Vorratsdatenspeicherung und dem Leitthema des neuen Arbeitsjahres Digitalisierung der Arbeitswelt und Arbeit 4.0.
Der restliche Sonntag stand dann noch ganz im Sinne der Antragsberatungen und die Tübinger Delegation kann schon ein wenig stolz auf sich sein, da alle unsere Änderungsanträge entweder angenommen oder durch einen Kompromiss in den Antrag aufgenommen wurden. Danke für die gute Arbeit die im Vorfeld geleistet wurde! Ganz besonders freuen wir uns, dass Nico Waibel zum dritten Mal in den Landesvorstand gewählt wurde. Darüber hinaus gratulieren wir Maren Rohleder und Nico Waibel zur Wahl in die Bundeskongress-Delegation. Viel Erfolg bei euren Ämtern!

LDK 2015 in Karlsruhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.